Augenwelten Optiker

Gebrauchs- und Pflegehinweise für Ihre Brillengläser

Am einfachsten sollten Brillengläser mit etwas Spülmittel unter fließendem Wasser gereinigt werden. Danach werden diese gründlich mit klarem Wasser abgespült.

Zum Trocknen empfehlen wir ein sauberes und saugfähiges Geschirrhandtuch oder Küchenpapier. Es sollten keine Papiertaschentücher zur Reinigung verwendet werden, da diese Staub und Schmutz aufnehmen und ähnlich wie Schleifpapier feinste Kratzer auf der Glasoberfläche hinterlassen können.

Für leichte Verschmutzungen unterwegs empfiehlt sich das Mikrofasertuch, welches Sie zu jeder Brille bei uns dazubekommen. „Trockenputzen“ sollte nur in Ausnahmefällen geschehen, um Oberflächenschäden zu vermeiden.

Brillengläser aus Polycarbonat sind absolut  bruchsicher, dürfen aber auf keinen Fall mit alkoholischen Reinigern  geputzt weden.
! Wichtig !
Vergütete Kunststoffgläser sollten zu keiner Zeit außergewöhnlichen Temperaturen ausgesetzt werden. Die Sauna bei 98° hält kein Kunststoffglas mit entspiegelten Gläsern aus. Auch im Handschuhfach des Autos können im Sommer leicht mal 70°- 80° sein. Temperaturen ab ca. 60° können Schäden an den Gläsern verursachen.

All diese Hinweise gelten auch für die Brillenfassungen.

Wir reinigen und richten Ihre Brille, kontrollieren alle Verschraubungen und tauschen die Nasenpads aus.